broken

Gamoha.eu

Z-Wave: My Cloud wird zur Smart Home Zentrale

WD-My-Cloud-Z-Wave 1

Die Z-Wave Europe GmbH gab auf der CeBIT als größer europäischer Distributor für Smart Home Geräte mit der Z-Wave Funktechnologie eine Entwicklungs-Kooperation mit Western Digital bekannt.

Im Rahmen dieser Kooperation entwickeln Z-Wave und WD einen USB-Stick, der die WD My Cloud und das My Cloud Mirror Netzwerkspeicher zur Smart Home Zentrale aufwerten soll. Mit Hilfe des USB-Funkempfängers von Z-Wave und einem Plugin der My Cloud Oberfläche kann nun jedes Z-Wave kompatible Gerät per Smartphone, Tablet oder PC überwacht und gesteuert werden. Somit entfällt der Kauf einer teuren separaten Smart Home Zentrale.

WD-My-Cloud-Z-Wave 2

Aktuell stehen über 1200 mit Z-Wave zertifizierte Komponenten von rund 300 verschiedenen Herstellern zur Verfügung, die mit der My Cloud verbunden werden können. Die Möglichkeiten der intelligenten Wohnung über die Smart Home Benutzeroberfläche in My Cloud oder die gleichnamige Smartphone App sollen scheinbar endlos sein. Vom Steuern der Heizung und Licht, dem Öffnen der Tür bis hin zu Sicherheitsfunktionen wie Rauch- und Überflutungssensoren sind mögliche Anwendungen. Die Meldungen der verschiedenen Geräte kann der Nutzer sich per E-Mail oder direkt per Push-Nachricht aufs Handy senden lassen.

WD-My-Cloud 4

Des Weiteren werden außer den Z-Wave Geräten künftig auch IP basierte Geräte in das Smart Home integriert, so kann man zum Beispiel drahtlose Kameras direkt in die Smart Home Benutzeroberfläche integrieren.

WD-My-Cloud-Z-Wave 3

Der Z-Wave Stick, welcher das WD My Cloud System in eine Smart Home Zentrale verwandelt, wird bereits in den nächsten Wochen im Handel erhältlich sein. Einen Preis gab Z-Wave noch nicht bekannt.

Artikelbild: Z-Wave / Western Digital

Bildquelle: Western Digital Presskit / siio.de

Tags

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Z-Wave: My Cloud wird zur Smart Home Zentrale”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken