broken

Gamoha.eu

XYZPrinting: Neue 3D-Drucker von der IFA

xyzprinting ifa2015 3dprinter title cover logo gamoha

Während der IFA 2015 in Berlin haben die Produktentwickler von XYZPrinting ihre neuen 3D-Drucker vorgestellt.

Insgesamt drei verschiedene 3D-Drucker hat der Hersteller XYZPrinting während der IFA 2015 in Berlin neu vorgestellt und diese einem interessierten Messepublikum in Live-Demonstrationen vorgeführt. Zu diesen drei Modellen gehörten der kompakte Da Vinci Junior Wifi, das größere Modell Da Vinci Professional sowie ein neu entwickelter 3D-Foodprinter.

Da Vinci Junior Wifi

Auch wenn dieser 3D-Drucker bereits erhältlich ist, so hat der Hersteller eine neue drahtlose Variante vorgestellt, die über Wireless-LAN kommuniziert. Mit Hilfe einer entsprechenden Applikation für das eigene Smartphone oder Tablet können sich Anwender mit dem 3D-Drucker verbinden und 3D-Modelle ausdrucken lassen.

Da Vinci 1.0A Professional

Hierbei handelt es sich um die größere Version des zuvor vorgestellten 3D-Druckers. Der Hersteller präsentiert dieses Modell mit einem speziellen Laser, mit dem Anwender Materialien wie Holz, Leder oder Pappe gravieren lassen können.

Zudem soll es laut Hersteller möglich sein sogenannte Filamente (Ausgangsmaterial für den 3D-Druck) von Drittanbietern zu nutzen, wodurch Anwender ihre bevorzugten Filamente verwenden können und ein optimales Druckergebnis erzielen sollen.

3D-Foodprinter

Schließlich präsentierte der Hersteller einen 3D-Foodprinter, welcher zusammen mit Partnern aus der Lebensmittelbranche entwickelt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Extrusions-Verfahren lassen sich laut Hersteller Lebensmittel in der gewünschten 3D-Form drucken.

Die Bedienung sowie die Auswahl von vorab festgelegten Formen, geschehen über eine Bildschirmanzeige. Hierüber lassen sich auch neue Formen über einen USB-Anschluss oder das Internet hinzufügen.

Ist die Form ausgewählt, soll auch schon der Druck beginnen und am Ende ein essbares Druckergebnis liefern.

Artikelbild: XYZPrinting

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “XYZPrinting: Neue 3D-Drucker von der IFA”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken