broken

Gamoha.eu

Tutorial: Ordner-Icons unter Windows und Mac Individualisieren

David Artikel 4.207 views 0

Wir haben ein weiteres Tutorial für euch, in welchem wir euch zeigen wie ihr eure Windows-Ordner selbst gestalten könnt.

Nutzer von Windows und Mac OSX wünschen sich beispielsweise individuell gestaltete Ordner, welche einem direkt auffallen sollen. Jedoch sind viele dieser Funktionen nicht auf den ersten Blick ersichtlich und sind in den einzelnen Betriebssystemen versteckt. Wir haben auf der Internetseite 9GAG ein Bild gefunden, welches personalisierte Ordner zeigt. Aufgrund dieses Bildes hat die Community nach einer ausführlichen Erklärung gefordert, wie sich Ordner umgestalten lassen. Aus diesem Grund und da wir es selbst ausprobieren wollten, haben wir gleich ein Tutorial für Windows 7 und Mac OSX für Euch geschrieben.

9GAG Bild von persönlichen Ordnern

Bild von Rukene

Zunächst benötigen wir ein passendes Bild, welches das Icon des Ordners ersetzen soll. Dieses sollte bestenfalls im .ico Format mit 256×256 Pixeln beziehungsweise 512×512 Pixeln vorliegen. Solche Ordnerbilder lassen sich zu bestimmten Themen gezielt mit Suchanfragen oftmals im Internet finden. Falls ein solches Bild nicht über das .ico-Format verfügen sollte, lässt sich dies nach dem Download mit einem Bildbearbeitungsprogramm, beispielsweise GIMP oder einem Konvertierungsprogramm, wie FormatFactory ändern.

Wir suchen ein passendes Bild zu unserem Ordner, in unserem Fall für einen Ordner mit Redaktionsdateien, demnach müssen wir das Bild selber erstellen. Jedoch lassen sich zu den meisten Themenbereichen für Ordner im Internet auch entsprechende Symbole finden.

Vorbereitung

Zur Vorbereitung suchen wir im Internet ein geeignetes Ordnersymbol. Dabei ist es vorteilhaft englische Suchbegriffe zu verwenden, da die meisten Ordnersymbole auf englischsprachigen Seiten zu finden sind.

Google BIldersuche Ordnericon Konvertieren mit Format Factory

 

 

 

 

 

Alternativ können wir auch selbst ein Symbol erstellen. Dabei müssen wir darauf achten, dass das Bild im eins zu eins Format vorliegt. Dass heißt, das es eine Auflösung von 128×128 Pixeln respektive 256×256 oder 512×512 Pixeln aufweist. Des Weiteren ist auch hier auf die Dateiendung .ico zu achten.

Ordnericon selber erstellenWir verwenden hierfür das Freeware-Programm Paint.NET. Um die Ordnerform zu generieren haben wir uns einen Ordner mit neutralem Hintergrund heruntergeladen und dessen Hintergrund ausgeschnitten und über das eigene Bild drübergelegt. Zu guter letzt haben wir das Bild abgespeichert und in eine Icon-Datei konvertiert.

Für MacOS können wir Bilder mithilfe von Img2icns in Icons umwandeln und somit verwendbar machen.

Bilder Konvertieren mit img2icns

Ordnersymbole unter Windows ändern

Um den Ordner zu individualisieren machen wir einen Rechtsklick auf den entsprechenden Ordner und wählen „Eigenschaften“ aus. Dort klicken wir dann den Reiter „Anpassen“ an um das Ordnersymbol zu ändern. Dazu wählen wir das vorher heruntergeladene beziehungsweise erstellte Symbol aus und klicken auf übernehmen. Unter diesem Reiter können wir auch die Vorschaubilder auswählen, welche angezeigt werden, wenn weiterhin das standart-Symbold für unseren Ordner anwenden.

Auswahl des zukünftigen Ordnericons

Auswahl des zukünftigen Ordnericons.

Ordnereigenschaften Anpassen

 

 

 

 

 

 

 

 

Falls der Anpassen-Reiter unter den Ordnereigenschaften nicht verfügbar sein sollte müssen wir zu allererst den Ordnerpfad öffnen. Dies bewerkstelligen wir, indem wir einen Rechtsklick auf den Ordner ausführen und „Ordnerpfad öffnen“ auswählen. Danach führen wir das oben beschriebene aus.

Das Resultat unter Windows 7 kann sich sehen lassen:

Resultt der Iconänderung

Ordnersymbole unter OSX ändern

Die Methode zum Ordnericons verändern unter Apples MacOS ist nicht sehr verschieden zu der unter Windows.

Zu beginn wählen wir den Gewünschten Ordner mit einem Rechtsklick aus und wählen die Option Informationen. Dort wird ales Wichtige über den Ordner angezeigt. Alternativ kann dieses Menü auch durh die gleichzeitige Betätigung von „CMD“ und „I“ öffnen. Im oberen Bereich des Fensters sehen wir das Ordner-Symbol und die Ordner-Bezeichnung, dort platzieren wir unser Icon und des neue Design ist angelegt.

Ordner und Bilder auf MacOS Ordner Informationen Ordnericon ändern

 

 

 

Artikelbild: Eigenes

 

Tags

Über mich: David

Ich interessiere mich bereits seit einigen Jahren stark für Computer und die Technologie die dahinter steckt aber auch sehr stark für Gaming. Aus diesem Grund befasse ich mich seit längerem schon mit der Hardware die hinter einem PC und der Software die hinter einem Spiel steckt und mir ist es eine Freude beides zu testen. Aus diesem Grund habe ich im Jahr 2014 angefangen für Gamoha.eu zu bloggen.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Tutorial: Ordner-Icons unter Windows und Mac Individualisieren”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken