broken

Gamoha.eu

Sony: Sony Xperia Z4 vorgestellt

Tim Mobile 649 views 0
Sony Xperia Z4 Tablet

Sony hat das Xperia Z4 Tablet vor wenigen Tagen der Welt veröffentlicht.

Es bietet eine höhere Auflösung, ist leistungsstärker und kommt mit einem verbesserten Schutz gegen Umwelteinflüsse.

Beim Design des Tablets setzt Sony auf die vom Xperia Z3 oder Z3 Tablet Compact die Designsprache. Die Rückseite ist aus  rauen Polycarbonat gefertigt, der Rahmen wie bei den kleinen Tablet aus Aluminiumetall. Laut Sony sollen sich  Fingerabdrücke nicht auf der Rückseite bemerkbar machen. Das Sony Xperia Z4  hinterlässt  mit 6,1 Millimeter und 396 Gramm äußerst dünnes und leichtes Tablet vor . Das Tablet ist wie bei den Vorgängern  gegen Staub und Wasser geschützt. Das Z4 Tablet erhält nun die IP-Zertifizierung 65/68, womit es staubdicht und gegen ein dauerndes Untertauchen  sowie Strahlwasser geschützt ist.

Das wohl größte Update des neuen Tablets ist das 10,1 Zoll große IPS-LC-Display. Es  verfügt über eine höhere 2K-Auflösung von 2.560 mal 1.600 Pixel und ist damit schärfer als das des Vorgängers. Die Pixeldichte beträgt nun knapp 300 ppi. Das Z2 Tablet löste noch mit Full-HD, sprich 1.920 mal 1080 Pixel auf.

Das  Xperia Z4 Tablet ist das erste Android-Tablet, das mit Qualcomms neuem High-End-Prozessor Snapdragon 810 ausgerüstet ist. Die 64-Bit-CPU wurde mit  acht Rechenkernen bestückt, die nach ARMs big.LITTLE-Prinzip arbeiten und mit maximal 2 GHz takten. Eine Adreno-430-GPU soll für die Grafikpower verantwortlich sein.

Der Arbeitsspeicher ist im Vergleich zum Vorgänger unverändert. Es sind wie bisher 3 GByte RAM verbaut worden. Der interne Speicher beträgt nun aber auch bei der LTE-Version 32 GByte. Ein microSD-Kartenslot kann die Kapazität bis zu 128 GB erweitern.

Der Akku besitzt mit 6000 mAh genauso viel Kapazität  wie beim Vorgänger. Dank der effizienteren CPU soll sich die Laufzeit deutlich verlängert werden. Statt bis zu 13 Stunden soll das neun Android-Tablet nun bis zu 17 Stunden bbei normaler Benutzung durchgehend durchhalten.Damit würde es sich zu den ausdauerndsten Tablets am Markt zählen. Mit Sonys Stamina-Modus soll sich die  Akkulaufzeit noch etwas länger ausfallen.

Eine weitere Verbesserung ist eine schärfer auflösende Front-Kamera für Selfies oder Videotelefonie. Das Sony das Xperia Z4 Tablet bietet nun 5,1.Dies ist eine deutliche Verbesserung zum Vorgänger das nur mit 2,2 Megapixel aufnimmt. Die rückseitige Kamera nimmt Bilder wie beim Vorgänger mit 8 Megapixel auf. Sony hat dem Tablet zudem einen neuen Kamera-Modus dazu programmiert.

In der Kategorie Kommunikation unterstützt das Z4 Tablet in der 4G-Variante LTE Cat 9 mit einer erreichbaren Downloadraten von bis zu 450 MBit/s. Wie üblich gesellen sich auch UMTS mit HSPA+ dazu. Die WLAN-Version funkt dann nur nach den Standards 802.11 a/b/g/n/ac. Aufgrund des Qualcomm-Chips kann das Tablet Gigabit WiFi bieten. Des Weiteren sind Bluetooth 4.1, GPS und auch NFC mit an Bord integriert.

Als Betriebssystem wurde das aktuellste Android 5.0.2 Lollipop installiert, das die 64-Bit-Architektur des Prozessors unterstützen kann. Die Sony-typische Softwarebeigaben sind auch beim Z4 Tablet wie auch bei den anderen Geräten von Sony mitinstalliert. Dank PS4 Remote Play können auch Tablet-Besitzer ihr Gerät als zweiten Bildschirm für die Konsole verwenden und PS4-Games abseits des Fernsehers zu spielen.

Sony hat für alle, die mit ihrem Tablet auch arbeiten oder längere Texte schreiben wollen, eine hochwertige Docking-Tastatur mit  im Angebot vorhanden. Das Tablet wird einfach in die vorgesehene Aussparung gesteckt und soll im  Grunde ein Laptop darstellen. Denn die Tastatur besitzt ein großes Trackpad welches sich somit per Mauszeiger steuern lässt. Wird der Bildschirm aufgeklappt, schaltet er sich das Tablet automatisch ein. Sony verlangt für die neu produzierte Tastatur verlangt 179 Euro.

Das Xperia Z4 Tablet soll laut Hersteller gegen  Ende des zweiten Quartals  in den Farben Weiß und Schwarz auf dem Markt zu kaufen sein. Die LTE-Version wird zu einem Preis von 649 Euro zu kaufen sein. Eine WLAN-Version, die rund 80 bis 100 Euro günstiger ist, wird zeitnah folgen.

Tags

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Sony: Sony Xperia Z4 vorgestellt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken