broken

Gamoha.eu

Sharkoon: V28 ATX-Gehäuse vorgestellt

sharkoon v28 atx-midi-tower title cover logo gamoha

Der Hersteller Sharkoon stellt mit dem V28 sein neues ATX-Gehäuse in zwei Varianten vor.

Mit dem V28 hat der Hersteller Sharkoon ein Gehäuse in einer normalen und Fenster-Variante auf den Markt gebracht, die sich nach eigenen Angaben für diejenigen eignen soll, die ein schlichtes Design bevorzugen. Dabei handelt es sich um einen Midi-Tower, welcher entweder mit einem geschlossenen Seitenteil oder mit einem Fenster erworben werden kann und nach Angaben des Herstellers verschiedene Möglichkeiten für den Einbau von Komponenten bieten soll.

big_S28W_03

So bietet das Gehäuse einen modularen Festplattenkäfig, der ohne Ausbau den Einbau von Grafikkarten mit einer Länge von 32,5 Zentimetern erlaubt. Wenn der Festplattenkäfig ausgebaut wird, können laut Sharkoon Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 41,5 Zentimeter verbaut werden. Der Festplattenkäfig selbst ermöglicht den Einbau von drei 3,5-Zoll-Festplatten oder vier 2,5-Zoll-Festplatten. Diese können mit Hilfe von Schienen einfach in die Schächte geschoben werden. Wer mag kann am Gehäuseboden eine weitere 2,5-Zoll-Festplatte einbauen.

big_S28W_04

Des Weiteren ermöglicht Sharkoon den Einbau von großen Kühlern mit einer Breite von 21 Zentimeter und einer Höhe von bis zu 17 Zentimetern. In der Front sind zwei 120 Millimeter große Lüfter vorinstalliert, auf der Rückseite ein ist ebenfalls ein Lüfter montiert worden. Dadurch soll das Gehäuse nach Angaben von Sharkoon einen optimale Kühlung der Komponenten ermöglichen.

big_S28W_05

Zu den weiteren Features gehören eine Front mit zwei USB 3.0-Ports, zwei weiteren USB 2.0 und Audio-Schnittstellen sowie einfaches Kabelmanagement im Gehäuseinneren.

big_S28V_02

Ab einem Preis von 56 bzw. 59 Euro sind die beiden Varianten des V28 ATX-Gehäuse online oder im Handel erhältlich.

Artikelbild: Sharkoon

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Sharkoon: V28 ATX-Gehäuse vorgestellt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken