broken

Gamoha.eu

Pioneer: Neuheit auf IFA2015

Während der IFA in Berlin haben wir den Audiohersteller Pioneer auf seiner Pressekonferenz rund um den XDP-100R besucht.

Beim XDP-100R handelt es sich um ein mobiles Abspielgerät auf Android-Basis, welches speziell für die Wiedergabe von Musik optimiert ist. Dieser kann alle hochauflösenden Audioformate, beispielsweise FLAC oder WAV abspielen, und soll mithilfe hochwertiger Audiokomponenten ein besonders klares Klangerlebnis bieten.

Der XDP-100R verfügt über ein 4,7 Zoll großes Display mit HD-Auflösung und 32 Gigabyte internem Speicher. Dieser lässt sich mithilfe zweier MicroSD-Karten auf bis zu 288 Gigabyte erweitern. Zu den restlichen Leistungskomponenten hat Pioneer keine genauen Angaben, außer dass es sich um einen Vierkerner als Prozessor handeln soll, welcher von der Verstärkereinheit getrennt arbeitet und die maximale Wiedergabezeit von Musik bis zu 10 Stunden betragen soll.

Neben den hochauflösenden Audioformaten soll der mobile Musikplayer, wie andere Android-Basierte Geräte auch Videos abspielen können und Zugriff auf Streamingdienste haben können. Bei diesen stehen im Augenblick Spotify, Deezer und Tidal zur Verfügung. Pioneer arbeitet jedoch an Partnerschaften mit weiteren Anbietern und eventuellem Streaming von hochauflösenden Audioinhalten. Um seine eigene Musik auf dem Gerät zu platzieren stellt Pioneer eine kostenlose Software zur Verfügung, welche es ermöglicht auf jeden der maximal drei Datenträger des XDP-100R einzeln zuzugreifen. Im Player sieht der Nutzer nur eine Unterscheidung zwischen internem Speicher und dem gesamten Speicherplatz der SD-Karten.

Über apt-X, einen speziellen Bluetooth-Standard sollen die abgespielten Tracks zudem unkomprimiert an entsprechende Geräte und über Wireless-Lan als DLNA-Gerät ins gesamte Netzwerk versenden können.

Bei unserem ersten Test hat das Betriebssystem gut funktioniert und der XDP-100R war angenehm zu bedienen. Auf den ersten Blick sieht der beinahe komplett aus Aluminium bestehende Musikplayer aus wie ein Outdoor-Smartphone, was insbesondere an den Gummivorrichtungen zum Schutz von angeschlossenen Kabeln auf Ober- und Unterseite liegt.

Das kantige Gehäuse besitzt auf der linken Seite ein kleines Kontrollrädchen für die Einstellung der Lautstärke. Rechts finden wir dann den Power-Knopf, weitere Tasten zum Einstellen der Lautstärke und die zwei MicroSD-Schächte. Auf der Oberseite befindet sich der Kopfhöreranschluss, welcher von einem Plastikbogen umgeben ist. Im Gegensatz dazu befindet sich auf der Unterseite die Lautsprecher und der microUSB-Anschluss. Leider sticht die untere rechte Kante beim Halten ein wenig in die Handfläche.

Der Pioneer XDP-100R ist voraussichtlich ab November 2015 im Fachhandel erhältlich.

Hier eine kleine Bildergalerie:

Pioneer XDP-100R

Artikelbild: Pioneer

Tags

Über mich: David

Ich interessiere mich bereits seit einigen Jahren stark für Computer und die Technologie die dahinter steckt aber auch sehr stark für Gaming. Aus diesem Grund befasse ich mich seit längerem schon mit der Hardware die hinter einem PC und der Software die hinter einem Spiel steckt und mir ist es eine Freude beides zu testen. Aus diesem Grund habe ich im Jahr 2014 angefangen für Gamoha.eu zu bloggen.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Pioneer: Neuheit auf IFA2015”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken