broken

Gamoha.eu

MSI: Vortex Mini-Gaming-PC

MSI Vortex G65 SLI

MSI hat zur CeBit 2016 in Hannover mit dem Vortex G65 SLI einen neuen Gaming-PC im Kleinformat vorgestellt.

Der Vortex G65 SLI ist ein Komplett-PC in kleinem 6,5-Liter-Gehäuse. Das Gehäuse soll lediglich 192 Millimeter in der Breite, 203 Millimeter in der Tiefe und 278 Millimeter in der Höhe messen. Damit und mit dem Gewicht von vier Kilogramm, soll der Vortex G65 nicht viel größer sein als aktuelle Spielekonsolen. MSIs neuer PC soll in zwei Varianten verkauft werden, bei welchen sich lediglich die Arbeitsspeicher-Kapazität und Grafikkarten unterscheiden. Als Hauptprozessor verbaut MSI einen Intel Core i7-6700K der Skylake Generation. Dieser soll je nach Modell durch 16, beziehungsweise 32 Gigabyte DDR4-Ram und entweder zwei GeForce GTX 960 oder 980 Grafikkarten mit jeweils drei, beziehungsweise acht Gigabyte Grafikspeicher, unterstützt werden.

Beim Massenspeicher setzt MSI auf zwei 128 Gigabyte große M.2-SSDs im Raid 0-Verbund und eine einen Terabyte große Festplatte im 2,5 Zoll-Format. Bei der Konnektivität setzt der Hersteller auf zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse, sowie vier USB 3.0-Anschlüsse. Die Thunderbolt-Anschlüsse sind im Typ-C-Format und unterstützen USB-3.1 der zweiten Generation, inklusive einer Schnelladefunktion mit bis zu drei Ampere Ladestrom.

Zur Verbindung mit Bildschirmen sollen dem Nutzer jeweils zwei HDMI sowie Mini-DisplayPort-Ausgänge zur Verfügung stehen. Mit MSIs Matrix Display-Technologie soll somit die Nutzung von bis zu sechs 4K-Bildschirmen gleichzeitig möglich sein.

Die Internetverbindung kann entweder über zwei Gigabit Lan-Anschlüsse oder über Wireless-LAN nach allen Standards hergestellt werden. Bei den Netzwerkkarten setzt MSI auf das Killer E2400-Ethernet Modul, sowie auf das Killer N1535 Wireless-Modul, welches zusätzlich Bluetooth 4.0 unterstützt. Diese Netzwerkkarten sollen einen besonders stabilen Datenfluss, mit Prioritäten für Gaming, gewährleisten.

Neben der normalen Hardware und der Größe bewirbt MSI den Vortex G65 SLI mit einer mehrfarbigen Gehäusebeleuchtung, dem Nahimic Audio Enhancer für bessere Audioqualität und dem Kühlsystem. Die „360° Silent Storm“ Kühlung soll besonders effizient sein und unter Vollast lediglich 37 Dezibel laut werden.

Der MSI Vortex G65 SLI ist ab April in zwei Varianten im Handel erhältlich. Die Version mit 16 Gigabyte Ram und den GTX 960-Grafikkarten soll rund 2600 Euro und die Version mit doppeltem Arbeitsspeicher und den GTX 980-Grafikkarten rund 4000 Euro kosten.

Artikelbild: MSI

Tags

Über mich: David

Ich interessiere mich bereits seit einigen Jahren stark für Computer und die Technologie die dahinter steckt aber auch sehr stark für Gaming. Aus diesem Grund befasse ich mich seit längerem schon mit der Hardware die hinter einem PC und der Software die hinter einem Spiel steckt und mir ist es eine Freude beides zu testen. Aus diesem Grund habe ich im Jahr 2014 angefangen für Gamoha.eu zu bloggen.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “MSI: Vortex Mini-Gaming-PC”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken