broken

Gamoha.eu

Microsoft: Kein Verkauf der Xbox-Abteilung

microsoft xbox one title cover logo gamoha

Geschäftsführer Satya Nadella hat in einem Interview klargestellt, dass die Xbox-Abteilung nicht verkauft wird.

Seit längerem gibt es verschiedene Gerüchte über den Verkauf des Xbox-Bereichs bei Microsoft. Beispielsweise soll laut einem Bericht des Börsenfernsehsenders Bloomberg vom 8. November 2013 der damalige Kandidat und ehemalige Nokia Geschäftsführer Stephen Elop angeblich über einen Verkauf der Xbox –Abteilung nachgedacht haben.

Im Rahmen der Code Conference in Kalifornien hat der amtierende Geschäftsführer Satya Nadella allen Gerüchten widersprochen und sich dabei für einen Verbleib der Xbox-Abteilung ausgesprochen.

Dagegen sprechen auch die im April 2014 veröffentlichten Geschäftszahlen, die ein positives Betriebsergebnis der Abteilung aufzeigen. Demnach hat die Xbox-Abteilung im dritten Geschäftsquartal Einnahmen in Höhe von 1,97 Milliarden Dollar erzielen können und hat damit das Vorjahresergebnis in Höhe von 1,4 Milliarden um 0,57 Milliarden Dollar steigern können.

Um sich auf dem Konsolenmarkt stärker gegenüber der Playstation 4 von Sony zu positionieren, hat Microsoft angekündigt die Xbox One auch ohne Kinect für 399 Dollar auszuliefern.

Artikelbild: Microsoft

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Microsoft: Kein Verkauf der Xbox-Abteilung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken