broken

Gamoha.eu

Maxell: Bluetooth Wireless Speaker im Test

maxell bluetooth wireless speaker review title cover logo gamoha

Vor einer Woche haben wir einen Testbericht zum Maxell Bluetooth Wireless Headphone veröffentlicht und haben uns daraufhin noch ein Produkt von Maxell schicken lassen, welches in bereits beschriebene Umgestaltung des Unternehmens fällt. Dabei handelt es sich um den Bluetooth Wireless Speaker, welcher sich nach Herstellerangaben über ein kompaktes Design, einen guten Klang verfügen und sich zum Aufstellen im heimischen Wohnzimmer eignen soll. In unserem Testbericht wollen wir daher überprüfen, ob der Bluetooth Wireless Speaker seinen Versprechungen gerecht werden kann und geben euch einen Gesamteindruck zu diesem Lautsprecher wieder.

Lieferumfang

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Lautsprecher ein Netzkabel für die Stromversorgung, ein 3,5 Millimeter Audiokabel, ein Micro-USB Kabel und eine Benutzeranleitung. Damit liefert Maxell seinen Bluetooth Wireless Speaker mit dem umfangreichen Zubehör für den schnellen Start aus.

Technische Daten

maxell bluetooth wireless speaker technische daten gamoha

Maxell stattet den Bluetooth Wireless Speaker mit zwei sieben Watt Treibern aus, welche insgesamt einen Wiederstand von acht Ohm erzeugen. Der Lautsprecher ist dabei in der Lage einen Frequenzbereich von 100 Hertz bis 20 Kilohertz wiederzugeben. Für die drahtlose Verbindung mit anderen Wiedergabequellen verfügt der Lautspracher über Bluetooth sowie NFC und kann über das mitgelieferte USB-Kabel oder 3,5 Millimeter Audiokabel an einem Smartphone, Tablet oder Notebook verbunden werden. Die Maße des Lautsprechers betragen 102 Millimeter in der Breite, 285 Millimeter in der Länge bei einer Höhe von 101 Millimetern und einem Gewicht von etwa einem Kilogramm. Der Lautsprecher kann über ein Kabel mit dem Stromnetz verbunden, welches auch für den Betrieb notwendig ist.

Äußeres Erscheinungsbild

Der Bluetooth Wireless Speaker von Maxell ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich und bei unserem Testmuster handelt es sich um die weiße Version. Bis auf die Farbe sind die technischen Eigenschaften beider Modelle gleich.

Der Maxell Bluetooth Wireless Speaker besteht überwiegend aus einer Mischung aus grauem und weißem Kunststoff. Nur die Front, welche aus Stoff besteht, sowie das Herstellerlogo bestehen nicht aus Kunststoff.

Auf der Oberseite des Lautsprechers befindet sich ein Funktionspanel, welches die wichtigsten Funktionen zur Wiedergabe von multimedialen Inhalten bereitstellt. Unter anderem können wir hierüber die Lautstärke einstellen, Musikstücke anhalten und fortsetzen sowie vor und zurückspulen. Die Tasten besitzen einen sehr leichten Druckpunkt und müssen nicht durchgedrückt werden, um eine Aktion auszuführen. Neben dem Funktionspanel befindet sich die Qi-Aufladefläche, wodurch Smartphones oder Tablets, die diese Funktion unterstützen ohne Kabel durch Induktion geladen werden können.

IMG_8884

Die Front besteht ist mit grauem Stoff überzogen und besitzt außer dem Herstellerlogo keine weiteren Besonderheiten mehr. Eine wahlweise blinkende oder leuchtende LED zeigt an, ob bereits ein Gerät über Bluetooth oder einer anderen Verbindungsmöglichkeit mit dem Lautsprecher verbunden ist oder nicht. Im Gegensatz dazu besteht die Rückseite aus einem Powerknopf, einem 3,5 Millimeter Klinkenanschluss, einem USB-Port sowie einer Möglichkeit einen Stromstecker einzustecken. Die Rückseite wird von den Hersteller- und Modellinformationen komplettiert.

Auf der Unterseite befindet sich nur noch eine Ausgabemöglichkeit für den Klang sowie die gummierten Füße, welche das sichere Aufstellen des Lautsprechers ermöglichen.

Insgesamt besitzt der mobile Lautsprecher ein kompaktes und stabiles Design, welcher das sichere Aufstellen in verschiedenen Zimmern des eigenen Wohnraums ermöglicht.

Aufbau und Inbetriebnahme

Wir nehmen den Bluetooth Wireless Speaker aus seiner Verpackung und entfernen die Schutzhülle, in welcher sich der Lautsprecher befindet. Anschließend verbinden wir das dazugehörige Netzteil auf der einen Seite mit einer Stromquelle und auf der anderen Seite mit dem Gerät.

Damit wäre der Aufbau des Lautsprechers bereits erledigt und wir können den Bluetooth Wireless Speaker von Maxell mit einer drahtlosen oder kabelgebundenen Wiedergabequelle verbinden. Wir entscheiden uns für ein Smartphone und schalten hierfür den Lautsprecher über den Powerknopf ein. Wir aktivieren die NFC-Funktion an unserem Smartphone und halten dieses direkt an den Lautsprecher an. Nach einer kurzen Nachfrage, ob wir unser Smartphone mit dem Lautsprecher verbinden wollen, ist auch dieser Vorgang abgeschlossen und beide Geräte bereit zum Abspielen unserer Musikstücke.

Insgesamt ist der Aufbau und die Inbetriebnahme sehr einfach und in weniger als fünf Minuten erledigt. Wer über ein NFC-fähiges Gerät verfügt, kann zudem weitere Zeit bei der Verbindung mit dem Lautsprecher sparen.

Bedienbarkeit

Bis auf die Wiedergabequellen (Bluetooth, NFC, Klinkenanschluss oder USB) und die Lautstärke lassen sich direkt am Bluetooth Wireless Speaker regeln. Ansonsten erfolgt die Bedienung ausschließlich durch das angeschlossene Gerät. Für unseren Test haben wir den Lautsprecher mit einem Smartphone über NFC verbunden und mit den dortigen Multimedia-Applikationen gesteuert. Hierfür haben wir unter anderem die Standard-Musikwiedergabe sowie eine Youtube-Applikation verwendet.

Soundtest

Maxell verbaut bei seinem Bluetooth Wireless Speaker zwei 7 Watt Treiber, welche sich für die Wiedergabe von Musik und Stimme gleichermaßen eignen sollen.

Für unseren Test haben wir verschiedene Musikstücke mit einem Smartphone über den Bluetooth Wireless Speaker abgespielt.

Bei verschiedenen Lautstärkeeinstellungen konnten wir keine Klangunterschiede feststellen, sodass sich bei lauter Lautstärke kein Klirren oder Rauschen bemerkbar macht. Allerdings ist die höchste Lautstärkeeinstellung so laut, dass diese angenehm den Raum mit Klang erfüllen kann und ist vergleichbar mit einer ruhigen Diskussion.

Die Höhen und die Mitten wurden unabhängig von der Lautstärke und der Wiedergabequelle leicht gedämpft wiedergegeben. Zudem hätten wir uns einen kräftigeren Bass gewünscht, da dieser bei Wiedergabe nur leicht wahrnehmbar war und selbst basslastige Stücke nicht zur Geltung kamen.

Insgesamt liefert der Bluetooth Wireless Speaker von Maxell für seine Größe und den Einsatzzweck einen durchschnittlichen Klang bei der Wiedergabe von Musik und Stimme.

Tags

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Maxell: Bluetooth Wireless Speaker im Test”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken