broken

Gamoha.eu

IFA 2016: RIVA Multifunktionslautsprecher

riva-wand-series

Auf der IFA 2016 haben wir RIVA besucht und uns in einer Präsentation von Rikki Farr die Ideen hinter den Multifunktionslautsprechern angehört.

Rikki Farr als Produktentwickler

Rikki Farr ist in der Musikbranche kein unbekanntes Gesicht. Er trat unter anderem als Produzent für Led Zeppelin und Pink Floyd in Erscheinung. Er betreute beide Bands nach eigenen Angaben über einen sehr langen Zeitraum. Nach seiner Produzenten-Ära versucht er sich nun beim jungen Hersteller RIVA als Produktentwickler und ist zugleich Inhaber der Firma. Seine Vision ist es den damaligen Klang seiner Ära wiederzubeleben und in seinen Produkten einfließen zu lassen.

Klangpräsentation

riva-festival-b

Aus diesem Grund wurde die WAND-Serie geschaffen, welche mehrere Multifunktionslautsprecher umfasst. Alle Lautsprecher dieser Serie verfügen über sehr ausgewogenen und kraftvollen Stereo-Klang. Von diesem konnten wir uns in der Präsentation überzeugen lassen. In einer Klangdemo wurden verschiedene Songs gespielt, die unterschiedliche Stärken der einzelnen Lautsprecher hervorhoben. Unser Eindruck ist durchweg positiv, da der Klang insgesamt sehr ausgewogen wirkte. Der Bass war ordentlich vorhanden, ohne dabei dumpf oder drückend zu wirken. Eine Besonderheit für diese Preisklasse (200-500 Euro) ist unserer Meinung nach, dass alle Instrumente deutlich zu unterscheiden sind. Wir konnten keine Verwaschungen bei den Mitten feststellen.

ARENA und FESTIVAL

Beide Modelle sind spritzwassergeschützt und werden standardmäßig mit einem Akku ausgeliefert. Wie lange der Akku laufen soll, konnten wir leider nicht erfahren. Im RIVA ARENA sorgen drei Treiber und drei passive Radiatoren für das Klangvergnügen. Der RIVA FESTIVAL besitzt dagegen sechs Hoch- und Tieftöner mit vier passiven Radiatoren und kommt in einem Holzgehäuse daher.

Steuerung per App

riva-arena-b

Wiedergabequellen können beispielsweise über Klinkenstecker, USB, Spotify Connect, Airplay oder Bluetooth angeschlossen werden. Wer sein Smartphone oder Tablet anschließt, kann die RIVA WAND App benutzen. Mit dieser lassen sich sämtliche RIVA Multifunktionslautsprecher verwalten. Einstellungen wie die Lautstärke oder Equalizer lassen sich einfach durchführen. Mehrere RIVA Lautsprecher können zu ganzen Systemen drahtlos verbunden werden. Laut Hersteller können bis zu 32 Lautsprecher ohne spürbare Verzögerung miteinander verbunden werden.

Unsere Meinung

Wir waren positiv überrascht von einem noch uns unbekannten Hersteller. Dank eines Tipps konnten wir diesen Hersteller besuchen und uns selbst von der positiven Klangqualität der einzelnen Modelle überzeugen. Daher sind wir sehr gespannt, wenn wir ein Testmuster erhalten, ob sich unsere Freude dort auch noch grenzenlos sein wird. Ihr dürft gespannt sein!

Preis und Verfügbarkeit

Voraussichtlich ab November 2016 werden die neuen Multifunktionslautsprecher von RIVA ab einem Preis von 249 bzw. 499 Euro erhältlich sein.

Artikelbild: RIVA

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “IFA 2016: RIVA Multifunktionslautsprecher”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken