broken

Gamoha.eu

IFA 2015: Skullcandy mit Wireless und In-Ear

skullcandy kopfhoerer ifa2015 title cover logo gamoha

Skullcandy hat auf der diesjährigen IFA 2015 in Berlin seine neuen Wireless-Kopfhörer sowie In-Ear-Lautsprecher vorgestellt.

Wireless-Produkte von Skullcandy

Als erstes Produkt möchten wir Euch das Skullcandy Hesh 2 Wireless vorstellen. Dabei handelt es sich um einen Wireless-Kopfhörer, der eine Laufzeit von 15 Stunden Akkulaufzeit besitzt und ohne Kabel bedient werden kann. Mit den Lautstärke-Knöpfen an der Seite kann nicht nur Lautstärke eingestellt werden, sondern auch zwischen Musiktiteln hin und her gewechselt werden. Falls die Kopfhörer keinen Strom mehr haben, können diese per USB-Kabel aufgeladen werden, oder per 3,5-Millimeter-AUX-Kabel direkt an das ausgebende Gerät angeschlossen werden. Auch ein Mikrofon ist in den Hesh 2 Wireless-Kopfhörern verbaut um Anrufe tätigen zu können.

SKDY_Hesh 2 Wireless_Camo

Anschließend wollen wir Euch die SkullCandy Smokin Buds 2 vorstellen, welche neue Wireless-In-Ear-Lautsprecher sind und mit Bluetooth zu den Geräten verbunden werden können. Mit sechs Stunden Akkulaufzeit hat der Anwender genügend Ausdauer laut Skullcandy, um Musik zu hören oder Anrufe zu tätigen. Gesteuert werden können die Smokin Buds 2 über eine Fernbedienung unter den Lautsprechern. Die Plastikmanchette, welche um den Hals gelegt wird, kann je nach Belieben abgenommen werden. Um die Smokin Buds 2 wieder aufzuladen, ist ein Micro-USB-Kabel im Lieferumfang enthalten. Ein Mikrofon für um Anrufe zu beantworten ist wie bei den vorher vorgestellten Kopfhörern ebenfalls vorhanden.

SKDY_SB2 Wireless_White

Schließlich wollen wir Euch noch das letzte Produkt der Wireless-Serie von Skullcandy vorstellen – das Uproar. Hierbei handelt es sich auch um einen Bluetooth-Kopfhörer mit zehn Stunden Akkulaufzeit. SkullCandy legt nach eigenen Angaben mehr Wert auf den Komfort. Die aus Kunstleder gefertigten Ohrmuscheln sollen sanft auf den Ohren liegen und in Kombination mit dem äußerst leichten Gewicht für optimalen Tragekomfort sorgen. Auch hier wird über eine Fernbedienung der Kopfhörer gesteuert oder Anrufe entgegengenommen.

SKDY_Uproar Wireless_Orange

Skullcandy Sport-Serie

Des Weiteren hat der Hersteller noch zwei neue Produkte aus dem Bereich seiner Sport-Serie vorgestellt, welche ab Oktober 2015 erhältlich sein werden.

Zum einen die XTFree Bluetooth-In-Ear-Lautsprecher. Mit 6 Stunden Akkulaufzeit sollen diese bei Trainingssessions der optimale Begleiter sein. Mit TripleLock Tech soll für den sicheren Halt gesorgt werden und die sogenannte FitFin Tech soll sicherstellen, dass die XTFree besonders sicher in der Ohrmuschel sitzen. Die Fix Tech lässt den Stöpsel durch hakenförmiges Design nicht aus den Ohren fallen. Durch die StickyGels Tech wird durch Materialmischung und Form eine 30 Prozent bessere Haltbarkeit gewährleistet.

SKDY_XTfree_Black

Das XTpylo ist der zweite Bluetooth-In-Ear-Lautsprecher der Serie und soll der sicherste und ein Schweiss-reisistenter Kopfhörer sein. Ebenfalls beträgt die Akkulaufzeit sechs Stunden und wird wie das XTFree auch per Remote gesteuert. Als weitere Innovation gegenüber den XTFree besitzt das XTpylo laut Hersteller die sogenannte PureClean Tech, eine unsichtbare Beschichtung ist, um Schmutz und Keimbildung an den Ohrstöpseln zu verhindern. Die Ambient-Stöpsel lassen zudem genug Hintergrundgeräusche durch, sodass die Anwender etwaige Fahrzeuge oder Menschen nicht überhören können.

SKDY_XTplyo_Pink

Artikelbild: Skullcandy

Tags

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “IFA 2015: Skullcandy mit Wireless und In-Ear”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken