broken

Gamoha.eu

Huawei: P9 Smartphones vorgestellt

Jan Mobile 548 views 0
huawei p9 smartphones title cover logo gamoha

Smartphone mit Dual-Kamera und zwei Varianten

Mit dem P9 und P9 Plus hat der Hersteller Huawei seine beiden neuen Smartphones mit Dual-Kamera und unterschiedlichen Displaygrößen vorgestellt.

In Zusammenarbeit mit dem deutschen Hersteller Leica präsentierte Huawei auf dem gestrigen Launch-Event in London seine neusten Smartphone-Modelle, die nach eigenen Angaben über branchenführende Bildverarbeitungsinnovationen und ansprechendes Design verfügen sollen.

Dual-Kamera für mobile Bildaufnahmen

P9_back_dynamic_grey_3

Besonderen Wert legte Huawei nach eigenen Angaben auf die Kameras, wobei sowohl das P9 als auch die Plus-Variante eine Dual-Kamera auf der Rückseite mit jeweils 12 Megapixeln besitzen. Eine der beiden Kameras ermöglicht Aufnahmen in Farbe, während die andere Kamera nur Schwarz-Weiß-Aufnahmen machen soll. Mit diesem Konzept möchte Huawei beim P9 und P9 Plus einen noch besseren Kontrast und bessere Schärfe bei der mobilen Fotografie erzielen. Insbesondere bei schwierigen Lichtverhältnissen sollen die Kameras gemeinsam besser die Details aufnehmen könnten als bei herkömmlichen Lösungen.  Der eingebaute Fokus (eine Mischung aus optischem und digitalem Fokus) soll darüber hinaus für stabile Bildaufnahmen sorgen.

Das P9  im Detail

P9_front_dynamic_silver_2

Angetrieben wird das P9 von einem Achtkernprozessor mit einer maximalen Taktrate von 2,5 Gigahertz bei vier Kernen. Die restlichen vier Kerne arbeiten mit niedrigerer Taktrate. Unterstützt wird der Prozessor von der eingebauten Grafikeinheit sowie drei Gigabyte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher beträgt 32 Gigabyte und kann mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitert werden. Das Display besitzt eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und hat eine Größe von 5,2 Zoll. Es wird dabei von 2.5D-Glas vor Kratzern und Schmutz geschützt. Ein 3000 Milliamperestunden starker Akku soll eine lange Laufzeit garantieren. Wie lange das Akku allerdings tatsächlich halten soll, gab Huawei nicht bekannt.

GrößenvorteilP9_Plus_front_grey

Ähnlich sieht es beim P9 Plus aus. Dieses wird ebenfalls von einem Achtkernprozessor angetrieben und wird dabei von vier Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher hat eine Größe von 64 Gigabyte und lässt sich ebenfalls erweitern. Auch die Bildschirmgröße unterscheidet sich mit 5,5 Zoll ein wenig von der Standard-Version, auch wenn die Auflösung gleich bleibt. Im Gegensatz zur Standard-Version verbaut Huawei bei diesem Modell einen 3400 Milliamperestunden starken Akku.

Gemeinsame Basis

Darüber hinaus verfügen beide Smartphones über Wireless-LAN, Bluetooth, NFC und LTE für eine mobile Datenübertragung. Zu den Standardsensoren gibt es noch einen Infrarot-Sensor, wodurch die Smartphones beispielsweise als Fernbedienung für den eigenen Fernseher verwendet werden können. Schließlich kommt auch der Fingerabdrucksensor zum Einsatz, der bereits bei den letzten Neuvorstellungen des Herstellers dazugehörte.

Zwei Verfügbarkeiten und Varianten

Ab Mitte April und Mitte Mai werden die neuen Smartphones in den Farben Grau und Silber erhältlich sein. Preislich wird das Huawei P9 bei 569 Euro beginnen, während die Plus-Variante ab 699 Euro erhältlich sein wird.

Artikelbild: Huawei

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Huawei: P9 Smartphones vorgestellt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken