broken

Gamoha.eu

Heroes of the Storm: Der Ewige Konflikt

Jan Gaming 733 views 0
blizzard hots der ewige konflikt title cover logo gamoha

Blizzard hat ein umfangreiches mehrwöchiges Ereignis für Heroes of the Storm veröffentlicht.

Seit dem 2. Juni ist das kostenlose Spiel Heroes of the Storm von Blizzard erhältlich. Nach eigenen Angaben haben sich bereits über eine Millionen Spieler das Spiel heruntergeladen und sich mit den spielbaren Helden vertraut gemacht. Nun hat Blizzard ein mehrwöchiges Event angekündigt, in dem Spieler sich für eine Partei zwischen Dämonen in Engeln in dem Ewigen Konflikt entscheiden können.

Der Ewige Konflikt

Der Ewige Konflikt existiert bereits seit der Erschaffung des Diablo-Universums und wird nun auf die Welt von Heroes of the Storms ausgedehnt. Neben drei neuen Charakteren aus dem Diablo-Universum, bringt der Ewige Konflikt zwischen den Unsterblichen auch neue Diablo-Skins und Reittiere in das Spiel. Außerdem werden im Verlauf des Events zwei neue Schlachtfelder zur Verfügung stehen, wobei mit Schlachtfeld der Ewigkeit die erste Karte bereits nach dem Update zur Verfügung steht.

 

Zudem erscheint am Anfang jeder Partie auf jeder Karte der Schatzgoblin aus Diablo 3 für jedes Team. Wenn es den Spielern gelingt diesen zu finden und zu besiegen, gibt es eine Belohnung in Höhe von 100 Gold (einmalig am Tag).

Schlachtfeld der Ewigkeit

Das Schlachtfeld der Ewigkeit ist eine neue Karte aus dem Diablo-Universum, welches im nicht klar abgesteckten Grenzgebiet zwischen den Hohen Himmeln und den Brennenden Höllen angesiedelt ist. Spieler müssen dabei ihre eigene Zitadelle verteidigen und den Gegner angreifen, während sie ihren mächtigen Unsterblichen unterstützen. Je nach Seite handelt es sich bei dem Unsterblichen um einen Engel oder Dämon, der in der Mitte der Karte gegen den jeweils anderen kämpft.

Drei neue Helden

Bereits nach der Veröffentlichung des Updates steht dem Spieler mit dem Schlächter der erste neue Charakter zur Verfügung. Er ist ein blutrünstiger Dämon, welcher vom Spiel selbst als Nahkampfassassine geführt wird und seine Kraft aus gefallenen Gegnern bezieht. Mit seinen Fähigkeiten schwächt er seine Gegner und regeneriert seine Lebenskraft.

Leoric oder auch der Skelletonkönig wird der nächste Krieger sein, der den Nexus in den kommenden Wochen betreten wird. Dabei ist er ein nahezu unsterblicher Charakter, der wenn er bezwungen ist als Geist weiter auf dem Schlachtfeld Gegner verlangsamen kann und seine Rückkehr damit beschleunigt und an dem Ort wiederbelebt wird, an dem er sich gerade befindet.

Schließlich wird der Mönch aus Diablo 3 hinzukommen, der von Blizzard als mobiler vielseitiger Nahkämpfer angekündigt wird. Er kann andere Helden heilen und zwischen zwei Fertigkeiten wählen, die das Team im Kampf unterstützen sollen.

Artikelbild: Blizzard

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Heroes of the Storm: Der Ewige Konflikt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken