broken

Gamoha.eu

Hearthstone: Neue Abenteuer vorgestellt

Hearthstone der Schwarzfels Logo

Blizzard Entertainment hat bekanntgegeben, was die Spieler von Hearthstone: Heroes of Warcraft in der Zukunft noch an Abenteuern erwartet.

Duellanten können sich in einem neuen Abenteuer einem Gasthaus in die Tiefen des Schwarzfels wagen. Diese neueste Erweiterung des Abenteuermodus von Hearthstone umfasst eine Reihe Bosse, die Spieler im Duell auf die Probe stellen werden. Im Schwarzfels-Abenteuer geraten Hearthstone-Spieler mitten in einen Krieg zwischen mächtigen Widersachern, die um die Vorherrschaft im Berg kämpfen. Die Spieler werden es laut Blizzard mit Dienern wie den Dunkeleisenzwergen, Feuerelementaren oder Drachen aufnehmen müssen, bevor diese sich anderen Bösewichten aus dem Warcraft-Universum stellen können. Unter diesen ist beispielsweise Ragnaros der Feuerfürst. Spieler, denen der Sieg über diese Bösewichte gelingt, erhalten 31 neue Karten, die von diesem legendären Berg und seinen Bewohnern inspiriert sind. Damit wird die sich ständig ändernde Spieltaktik von Hearthstone um eine Vielzahl neuer Möglichkeiten ergänzen.

Ab April diesen Jahres soll wöchentlich ein neuer Bereich im Schwarzfels für die Spieler erkundbar sein. Die Bereiche lassen sich für je 700 Ingame-Gold pro Stück beziehungsweise bis zu sieben Euro je nach Plattform freischalten lassen. Das gesamte Abenteuer freizuschalten soll je nach Plattform bis zu 25 Euro kosten.

Artikelbild: Blizzard

Tags

Über mich: David

Ich interessiere mich bereits seit einigen Jahren stark für Computer und die Technologie die dahinter steckt aber auch sehr stark für Gaming. Aus diesem Grund befasse ich mich seit längerem schon mit der Hardware die hinter einem PC und der Software die hinter einem Spiel steckt und mir ist es eine Freude beides zu testen. Aus diesem Grund habe ich im Jahr 2014 angefangen für Gamoha.eu zu bloggen.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Hearthstone: Neue Abenteuer vorgestellt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken