broken

Gamoha.eu

gamescom: WOW-Addon Legion enthüllt

blizzard world of warcraft legion title cover logo gamoha

Die Entwickler von Blizzard stellen auf der gamescom 2015 in Köln das neue Addon Legion für das Online-Rollenspiel World of Warcraft.

Während der gamescom 2015 kündigten die Entwickler von Blizzard das neue Addon den Zuschauern in der koelnmesse und über einen eigenen Stream an. Mit World of Warcraft: Legion wird bereits das sechste Addon für das Online-Rollenspiel veröffentlicht werden.

Worum geht es in World of Warcraft: Legion?

In dem neuen Addon kehrt die Brennende Legion zurück und sinnt nach Rache für ihren gefallenen Anführer Sargeras. Die Spielewelt von Azeroth wird zerstört und die Helden müssen Unterschlupf in den Verheerten Inseln, dem Heimatgebiet der Nachtelfen, suchen.

Dabei lernen die Spieler mit mächtigen Artefakten, beispielsweise legendäre Waffen, umzugehen und gehen dabei einen Pakt mit den Demon Huntern der Illidari ein. Illidari nennen sich die Anhänger von Illidan, den Spieler bereits aus vorherigen Addons kennen dürften. Dies ist auch die Andeutung, dass mit dem Addon die Klasse des Demon Hunters eingeführt wird.

Neue Klasse: Demon Hunter

Beim Demon Hunter handelt es sich um eine neue Nahkampfklasse, welche mit Hilfe von übernatürlichen Kräften und hoher Mobilität die Gegner besiegen kann. So gibt es unter anderem auch die Möglichkeit sich in die Avatare von Havok (Schaden) und Vengeance (Verteidigung) zu verwandeln. Mit seinen Kräften stellt er sich der Brennenden Legion entgegen und kann dabei Ziele erkennen, die für andere Klassen nicht sichtbar sind.

Legendäre Waffen

Mit dem Addon wird auch ein neues legendäres Arsenal an Waffen, den sogenannten Artefakten, eingeführt. Diese Artefakte sind klassenspezifisch und lassen sich auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. So ist es möglich während des Tragens des Artefakts die eigene Kraft zu steigern, Fähigkeiten hinzuzufügen und das Aussehen zu verändern.

Die Verheerten Inseln

Wie bei jedem Addon wächst die Spielwelt von Azeroth ein Stück weiter. Auch in diesem Fall wird mit den Verheerten Inseln ein neues Gebiet eingeführt. Dabei handelt es sich um einen Unterschlupf einer verloren geglaubten Nachtelfenzivilisation. Hier erwarten den Spieler weitere Abenteuer.

Weitere Features

Zu den weiteren Features des Spiels zählt unter anderem die sogenannte Order Hall, womit Spieler als Paladin oder Hexenmeister weitere NPCs (Nichtspielercharaktere) anheuern können und diese auf einer Mission anführen können. Zusätzlich wird das Belohnungssystem überarbeitet, womit neue Funktionen freigeschaltet werden. Schließlich wird die Levelgrenze von 100 auf 110 angehoben, wobei Blizzard einem Charakter ermöglicht direkt mit Level 100 einzusteigen.

Wann das neue Addon auf den Markt kommen wird, haben die Entwickler noch nicht bekanntgegeben.

Artikelbild: Blizzard

 

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “gamescom: WOW-Addon Legion enthüllt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken