broken

Gamoha.eu

Gamescom: Speedlink mit neuen Produkten

speedlink gaming products gamescom title cover logo gamoha

Im Rahmen der Gamescom haben wir den Hersteller Speedlink besucht, welcher seine neuen Produkte in der Business und Entertainment Area präsentiert.

Der Hersteller präsentiert insgesamt fünf neue Produkte und Weiterentwicklungen von bereits bestehenden Produkten. Darunter befinden sich mit der Prime Z-DW Gaming-Maus und das Invictus Mauspad zwei neue Produkte. Die Gaming-Maus Kudos und das Gaming-Headset Medusa sowie das Coniux Stereo Gaming Headset wurden überarbeitet.

Prime Z-DW Gaming Maus

Die neue Gaming-Maus von Speedlink verfügt über acht programmierbare Tasten und besitzt einen 3200 DPI Sensor.

Auf der Oberseite der Maus befinden sich neben den beiden Mausbuttons zwei Buttons an der Seite und zu einem Mausrad gesellt sich ein zweites. Nach Angaben von Speedlink eignet sich das zweite Mausrad beispielsweise in Ego-Shootern zum schnellen Wechseln von Waffen.

Des Weiteren verfügt die Gaming-Maus über Zero-Response-Time, wodurch Eingaben ohne Verzögerungen verarbeitet werden sollen. Auf der linken Seite befinden sich an der oberen Seite zwei Buttons zum hin und her schalten. Darunter befindet sich ein weiterer Button, welcher individuell belegt werden kann.

Über die mitgelieferte Software können Nutzer bis zu drei Profile anlegen, die auf der Maus gespeichert werden. Nutzer können dabei verschiedene Einstellungen vornehmen und unter anderem die Farbe des Mausrads, welche auf einem internen Speicher abgelegt werden. Dieser bietet außerdem nach Angaben von Speedlink genügend Platz für eigene Makros.

Die Prime Z-DW kann über ein textilumhülltes USB-Kabel mit einer Länge von 1,8 Meter an einen Computer oder ein Notebook angeschlossen werden.

Ab Oktober 2014 wird dieses Modell ab einem Preis von etwa 29 Euro im Handel erhältlich sein.

Invictus Gaming Mauspad

Hierbei handelt es sich um ein spezielles Gaming Mauspad, welches über eine rutschfeste Oberfläche verfügt. Damit sollen Spieler nach Angaben von Speedlink in der Lage sein, schnelle Mausbewegungen auf der glatten Oberfläche durchzuführen ohne dabei die Kontrolle zu verlieren.

Des Weiteren verfügt das Invictus Gaming Mauspad über eine Ablage für das Handgelenk und kann von beiden Seiten genutzt werden. Eine Seite ermöglicht dem Benutzer die optimale Kontrolle und die andere ist für maximale Geschwindigkeit ausgelegt.

Nach Angaben des Herstellers werden Mäuse mit Laser und optischen Sensor mit einer Auflösung von bis zu 13900 DPI. Die Polymer-Oberfläche besitzt zudem wenig Widerstand, um die Gleitfähigkeit zu erhöhen. Für die Stabilität besitzt das Invictus im Inneren einen Kern aus Aluminium.

Das Invictus Gaming Mauspad ist bereits ab September für einen Preis von etwa 29 Euro erhältlich.

Kudos Z-9 Gaming Maus

Bereits im letzten Jahr präsentierte uns Speedlink die Kudos, welche nun neu auf den Markt gebracht wird und über eine zusätzliche Smartphone-App eingestellt werden kann.

Wie die Prime Z-DW verfügt dieses Modell über Zero-Response-Time, wodurch Befehle direkt übertragen und ausgeführt werden. Diese besitzt auf der Oberseite ein rot beleuchtes Mausrad und darüber einen DPI- und Profilschalter.

Insgesamt können neun Tasten über den mitgelieferten Treiber oder den kostenlosen Configurator eingestellt werden. Für die Genauigkeit besitzt die Kudos Z-9 Gaming Maus einen Sensor mit 8200 DPI, welcher sich ebenfalls über den Treiber konfigurieren lässt.

Des Weiteren ist dieses Modell nach eigenen Angaben ergonomisch geformt und bietet eine Daumenablage für rechtshänder. Über ein 1,8 Meter langes USB-Kabel kann die Kudos Z-9 Gaming Maus mit einem Computer oder Notebook verbunden werden.

Der mitgelieferte Treiber und der downloadbare Configurator sind kostenlos erhältlich. Ab einem Preis von 49 Euro wird die überarbeitete Version der Kudos im November im Handel erscheinen.

Medusa 5.1 Surround Headset

Speedlink präsentiert auf der Gamescom 2014 eine Neuauflage seines bekannten Medusa 5.1 Headsets. Wie der Vorgänger auch soll das Headset über echten 5.1 Surround-Klang verfügen und durch eine neue Leichtbaukonstruktion die Messebesucher überzeugen. Für den Surround-Sound verfügt das Medusa 5.1 über acht positionierte Lautsprecher in beiden Ohrmuscheln.

Darüber hinaus verfügt das Headset über eine eigene Soundkarte, welche für den guten Klang mit vollen Bässen und die Sprachübertragung zuständig ist. Im Lieferumfang befindet sich eine rutschfeste Tischfernbedienung, mit dem Benutzer unter anderem die Lautstärke und das Mikrofon steuern können.

Das Mikrofon besitzt Rauschunterdrückung und lässt sich nach Angaben von Speedlink an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Über ein drei Meter langes USB-Kabel kann das Headset mit jedem beliebigen Geräte für die Wiedergabe und Aufnahme angeschlossen werden.

Ein konkreter Termin für die Markteinführung steht noch nicht fest. Allerdings wird es nach ersten Angaben um die 70 Euro kosten.

Coniux Stereo Gaming Headset

Dieses Modell ist bereit seit längerer Zeit für den PC erhältlich. Auf der Gamescom 2014 in Köln hat Speedlink eine neue Version des Headsets für die Playstation 4 vorgestellt.

Dabei verfügt das Coniux Stereo Gaming Headset nach Angaben von Speedlink über eine hochwertige Polsterung der Ohrmuscheln und des Haltebügels sowie ein ausgewogenes Klangverhalten. Darüber hinaus soll es über eine stabile Verarbeitung mit einem flexibel einstellbaren Kopfbügel verfügen.

Der Stereo-Klang soll voluminös klingen und sich für die Wiedergabe von Gaming, Musik und Sprache eigenen und dabei über einen intensiven Bass verfügen. Durch sein Design soll das Coniux Stereo Gaming Headset zudem eine Abschirmung vor Umgebungsgeräuschen ermöglichen. Für die Übertragung von Sprache steht dem Headset ein einklappbares Mikrofon zur Verfügung.

Über ein Kabel mit einer Länge von 2,3 Metern kann das Coniux an die Playstation 4 angeschlossen werden. Dieses Gaming Headset wird ebenfalls ab Oktober für einen Preis von etwa 29 Euro online oder im Handel erhältlich sein.

Artikelbild: Speedlink

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Gamescom: Speedlink mit neuen Produkten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken