broken

Gamoha.eu

Gamescom: Corsair RGB-Line-Up

Wir haben den Hersteller Corsair Gaming während der Gamescom 2015 in Köln besucht und haben uns das neue RGB-Line-Up zeigen lassen, was aus Maus, Tastatur und Headsets besteht.

Zu den Produkten zählen die Gaming-Tastatur Strafe RGB, die Moba- und MMO-Gaming-Maus Scimitar RGB sowie die drei Gaming-Headsets aus der Void-Serie. Dabei haben wir uns zunächst mit den drei Headsets und der Gaming-Maus beschäftigt und zum Schluss mit der Gaming-Tastatur Strafe RGB, welche wir Euch in einem Video präsentieren wollen.

Void Wireless, USB und analog Gaming-Headset

Corsair wird drei neue Headsets auf den Markt bringen, die sich durch unterschiedliche Features auszeichnen sollen. Alle Varianten des Void-Headset verfügen über gepolsterte Ohrmuscheln und Kopfbügel. Letzter lässt sich über Schienen auf die eigene Kopfgröße einstellen, wodurch das Headset beim eigenen Anprobieren ordentlich gesessen hat und angenehm zu tragen war.

Während die Analoge-Variante nur über Stereo-Sound und einen Klinkenstecker verfügt, besitzen die Funk- und USB-Varianten  verschiedene LEDs und eine Steuerungseinheit in einer der Ohrmuscheln, um beispielsweise die Klangeinstellungen zu regeln.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zudem stattet Corsair die Headsets mit großen Treibern aus, die bei unserem Anprobieren einen guten Klang wiedergeben konnten. Wer sich für die Wireless-Variante entscheidet, erhält sogar virtuellen Dolby 7.1 Surround-Sound auf die Ohren.

Die drei Void-Headsets eignen sich nach Angaben der Standmitarbeiter gleichermaßen für Konsolenspieler als auch für den PC und Mac-Computer. Ab einem Preis von 79 Euro ist das Stereo-Headset Void Analog demnächst online oder im Handel erhältlich. Für einen Preis von 99 Euro kann das Void USB erworben werden. Die kabellose Variante kostet 149 Euro.

Scimitar RGB

Mit der Scimitar RGB bringt der Hersteller Corsair nach eigenen Angaben eine der fortschrittlichsten MOBA- und MMO-Mäuse auf den Markt, welches mit dem eigens entwickelten Key Slider-System ausgestattet ist. Mit diesem System lassen sich die zwölf Daumentasten um bis zu acht Millimeter verschieben, um dieses Tastenfeld auf die eigenen Bedürfnisse einstellen zu können.

Bei der Demonstration beim Hersteller hat dieses System gut funktioniert und alle Tasten sind mit dem Daumen erreichbar gewesen, auch wenn das für uns selber etwas ungewohnt war, da wir vorher noch keine Gaming-Maus mit so vielen Tasten in der Hand hatten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für die Genauigkeit besitzt die Scimitar RGB einen 12000 DPI-Sensor, wobei sich diese mit Hilfe der Treibersoftware anpassen lässt. Zudem lassen sich die Tastenfunktionen, die Beleuchtung und weitere Funktionen über diese Software einstellen.

Mechanical Keyboard Strafe RGB

Vor ein paar Wochen haben wir Euch die Corsair Strafe in einem Blogbeitrag vorgestellt und konnten diese nun auf der gamescom 2015 in Köln anschauen. Allerdings hat der Hersteller inzwischen eine kleine aber merkbare Modifikation vorgenommen und die ursprünglichen Cherry-Switches durch neuere leisere Switches ersetzt.

Wie das ganze klingt und welche weiteren Eigenschaften die Gaming-Tastatur besitzt, könnt ihr Euch in dem folgenden Video ansehen:

 

Corsair Utility Engine

Eine weitere Neuerung zur gamescom 2015 ist die überarbeitete Treibersoftware, welche nun auch Geräteübergreifen eingesetzt werden kann. So können Voreinstellungen noch einfacher gesetzt, die Anpassung von Leuchteffekten schneller angepasst und die Verbindung mit anderen Geräten des Herstellers hergestellt werden.

So können Spieler mit dem gesamten neuen RGB-Line-Up von Corsair verschiedene Beleuchtungseffekte einstellen, welche sich auf alle Geräte übertragen und in Reihe durchgeführt werden. Zudem lassen sich Aktionen und Makros synchronisieren, die beispielsweise von der Maus auf der Tastatur angezeigt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Artikelbild: Corsair

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Gamescom: Corsair RGB-Line-Up”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken