broken

Gamoha.eu

Gamescom: Assassins Creed Syndicate

ubisoft assassins creed syndicate title cover logo gamoha

Ubisoft hat auf der Gamescom den neusten Teil der Assassin’s Creed Serie mit dem Namen Syndicate vorgestellt.

Der nächste Teil von Assassins Creed wird im Jahr 1868 in London zur Zeit der Industriellen Revolution spielen. Spieler erleben nach Angaben das düstere Zeitalter der Entwicklungen und Wissenschaft mit den neuen Helden des Spiels.

Die Kapitalisten die mit Hilfe der Technologien immer reicher wurden, sorgen für große Armut im Land, da die restliche Bevölkerung für Hungerlöhne arbeiten gehen muss. Aus der Sicht der beiden Zwillinge Evie und Jacob Frye versucht ihr das Schicksal von Millionen Arbeitern zu verändern.

Ihr könnt dabei eine Straßenbande bilden und auf den Straßen von London zur Zeit der Industriellen Revolution umhehrziehen. Ubisoft verspricht eine Geschichte mit Action, Macht, Intrige und brutalen Kämpfen.

Reist zum Buckingham Palace oder zum Big Ben und lernt das viktorianische London dabei kennen. Dabei stehen neue Waffen wie das Kukri Messer oder der Stockdegen zur Verfügung. Auch gibt es neue Möglichkeiten unterzutauchen, sodass ihr euch mit Jacob in der Kutsche verstecken, während sich Evie am Steuer als reiche Dame verkleidet hat.

Des Weiteren wurde der Greifhaken überarbeitet, mit dem ihr leichter die Dächer erklimmen könnt. Alternativ kann mit Hilfe eurer Bande im Untergrund die Führung übernommen werden und die Arbeiter vom Elend befreit werden. Dabei stehen nach Angaben der Entwickler diverse Aufträge wie Diebstahl oder Eisenbahnentführung und viele weitere zur Verfügung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Assasins Creed Syndicate wird am 5.11 veröffentlicht und ist auf den Plattformen Steam und Uplay vorbestellbar.

Artikelbild: Ubisoft

Tags

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Gamescom: Assassins Creed Syndicate”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken