broken

Gamoha.eu

E3: Activision mit drei Spielen

e3-activision-title-cover-logo-gamoha

Der Publisher Activision zeigte sich auf der E3 in Los Angeles mit drei seiner neuen Spiele.

Activision hat auf der E3 erstmals Gameplay-Inhalte aus Call of Duty: Infinite Warfare präsentiert. Für Destiny wurde das Addon „Das Erwachen des Eisernen Lords“ vorgestellt. Und die Spieler von Skylanders erhalten mit Imaginators die Möglichkeit eigene Skylander zu entwerfen.

Call of Duty: Infinite Warfare mit erstem Gameplay

Vor der E3 war bereits bekannt, dass Call of Duty in einem zukünftigen Setting angesiedelt ist. In einem Trailer stellten die Entwickler das Gameplay des Spiels anhand von des Storyabschnitts „Ship Assault“ vor. In dieser Mission begibt sich der Spieler in einen Raumgleiter und muss versuchen im Weltall entsprechende Ziele auszuschalten. Der Flug ist jedoch nur von kurzer Dauer und der Spieler findet sich auf einer feindlichen Raumstation wieder. Außerdem zeigt der Trailer einige Waffen und Gameplay-Inhalte des Spiels. So kann sich der Spieler beispielsweise mit einem Greifhaken durch das Weltall ziehen oder teilweise durch das All schweben. Wer mehr dazu erfahren will, kann sich den Trailer gerne anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=PpcNQNJmU9Y (Anmeldung erforderlich).

Destiny: Das Erwachen des Eisernen Lords

Neben Call of Duty hat Activision zusammen mit dem Entwicklerstudio Bungie ein neues Destiny-Addon vorgestellt. Das Erwachen des Eisernen Lords stellt die dritte Erweiterung von Destiny dar. Neue Quests, Ausrüstung und Waffen warten auf den Spieler. Außerdem können neue Karten und Mehrspieler-Modi gespielt werden. Darunter der neue Sechs-Spieler-Raid „Felwinter Peak“ und ein neuer kooperativer Drei-Spieler-Strike. Darüber hinaus wird das Level angehoben und eine neue mutierte Untergruppe der Gefallenen geben. Ab September wird die Erweiterung im Handel stehen. Spieler müssen allerdings das Hauptspiel und die ersten beiden Erweiterungen besitzen.

Skylanders Imaginators

Schließlich präsentierte Activision noch Skylanders Imaginators, wodurch eigene Skylander-Figuren entworfen werden können. Spieler können nicht nur das Aussehen, sondern auch Kräfte, Fähigkeiten, Namen und Spruch anpassen. Gleichzeitig wird auch Skylander Senseis eingeführt, neue Helden mit 10 unterschiedlichen Kampfklassen. Dazu gehören beispielsweise Ritter, Zaubererei oder Bogenkämpfer.

Artikelbild: Activision

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “E3: Activision mit drei Spielen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken