broken

Gamoha.eu

Cebit15: Neue Speicherlösungen von QNAP

Jan Hardware 1.310 views 0
cebit15 title cover logo gamoha

Der Hersteller QNAP präsentierte auf der Cebit15 seine neuen Speicherlösungen für das eigene Heimnetzwerk.

Seit 2004 produziert das taiwanesische Unternehmen verschiedene Speicherlösungen für den Enterprise- und Privatgebrauch. Darunter befinden sich auch NAS (Netzwerkspeicher)-Modelle, die es dem Anwender ermöglichen seine eigenen Daten im eigenen Heimnetzwerk zentral zu speichern und unterwegs oder an einem anderen Ort aufzurufen. Auf der Cebit 2015 in Hannover präsentierten uns die Mitarbeiter sowie die Pressesprecherin von QNAP die beiden neuen NAS-Modelle TS-251C und TS-453mini sowie das bereits erhältliche HS-251 ohne Lüfter.

TS-251C

Hierbei handelt es sich um ein Einsteigermodell für den Heimgebrauch, welches bis zu zwei Festplatten wahlweise in Raid 0- oder 1-Verbund verwalten kann. Es ist wie vergleichbare Modelle des Herstellers mit dem QTS 4.1.2 Turbo NAS OS ausgerüstet, um verschiedene Funktionen beispielsweise das Abspielen von Fotos und Videos oder einfach die geordnete Speicherung der eigenen Daten zu ermöglichen.

TS-251C gamoha

Im Inneren befindet sich ein Intel Zweikernprozessor mit einer Taktrate von 2,4 Gigahertz pro Kern, welcher von 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Zudem verfügt dieses Modell über einen Ethernet-Anschluss, zwei USB 2.0- und einen USB 3.0-Port, wodurch auch externe Geräte und weitere Speicherquellen mit dem TS-251C verbunden werden können.TS-251C ruckseite gamoha

Für die Medienwiedergabe verfügt das Gerät zudem über einen HDMI-Ausgang, womit das NAS beispielsweise an einen Bildschirm oder Fernseher angeschlossen werden kann.

TS-251C technical data gamoha

Das TS-251C ohne Festplatten wird ab Mai bis Juni online oder im Handel ab einem Preis von 290 Euro erhältlich sein.

TS-453mini

Mit dem TS-451mini können Anwender bis zu 24 Terrabyte oder vier Festplatten im eigenen Netzwerk verwalten. Dabei unterstützt dieses Modell unterschiedliche Raid-Konfigurationen, um auch die Datensicherheit im eigenen Netzwerk gewährleisten zu können. Es ist ebenfalls mit dem QTS 4.1.2 Turbo NAS OS ausgerüstet, um die Speicherverwaltung, Datensicherung und Synchronisation mit unterschiedlichen Geräten verwalten zu können.

TS-453mini

Im Inneren befindet sich ein Vierkernprozessor mit einer Leistung von zwei Gigahertz pro Kern und zwei Gigabyte vorinstallierter Arbeitsspeicher. Dieser kann aber mit Hilfe eines DDR3L SO-DIMM Speichermoduls auf bis zu acht Gigabyte erweitert werden. Zudem befindet sich ein 512 Megabyte großer Flashspeicher in dem Gerät.

TS-453mini rueckseite

Über drei USB 3.0- und zwei USB 2.0-Ports können weitere Datenträger oder externe Geräte angeschlossen werden und mit Hilfe des HDMI-Anschlusses können Inhalte vom Netzwerkspeicher auf einem weiteren Bildschirm oder Fernseher angezeigt werden. Hierzu kann das TS-453mini mit der mitgelieferten Fernbedienung gesteuert werden. Für die Anbindung in das eigene Heimnetzwerk stehen zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen zur Verfügung.

TS-453mini anschluesse

Eine Besonderheit stellt die Installation der Festplatten dar, da diese nach dem Entfernen des Gehäusedeckels mit Hilfe eines Schlittens von oben eingesetzt werden können.

Das TS-451mini ohne Festplatten wird vermutlich wie das TS-251C im Mai oder Juni auf den Markt kommen. Allerdings hat QNAP noch keine weiteren Informationen zur Verfügbarkeit und zum Preis genannt.

HS-251

QNAP präsentierte auf seinem Stand auch das bereits erhältliche HS-251, welches über ein passives Kühlsystem verfügt und vom Hersteller als idealer Medienspeicher für Heimkinoanlagen beworben wird. Dabei kann das HS-251 entweder als Festplattenrecorder oder als Videosammlung für den eigenen Fernseher bzw. das eigene Heimkino verwendet werden.

silent nas hs-251

Anwender können bis zu vier Festplatten einbauen und diese in verschiedenen Raid-Konfigurationen verwalten lassen. Für die Wiedergabe ist ein HDMI-Ausgang vorhanden, der mit dem Fernseher oder Bildschirm verbunden werden kann und die spezielle QNAP-Software anzeigt, welche Medienapplikationen wie XMBC bereitstellt.

 

Angetrieben wird der lüfterlose Netzwerkspeicher von einem Intel Celeron Prozessor mit einer Taktrate von 2,4 Gigahertz, welcher von einem Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Des Weiteren besitzt dieses Modell einen Infrarot-Empfänger, womit das Gerät auch mit einer Fernbedienung gesteuert werden kann. Zusätzlich können über die eingebauten USB-Ports eine Maus und Tastatur angeschlossen werden.

Dieses Modell ist bereits online oder im Handel ab einem Preis von 340 Euro ohne Festplatten und Fernbedienung erhältlich.

Standgalerie

Neben den drei vorgestellten neuen Modellen präsentierte QNAP auf seinem Stand noch weitere Produkte für den Enterprise-Bereich, welche über mehr Leistung und Speicher verfügen. Wir haben daher weitere Produkte und Eindrücke vom Stand in einer Bildergalerie gesammelt.

Artikelbild: Eigenes

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Cebit15: Neue Speicherlösungen von QNAP”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken