broken

Gamoha.eu

Bildungssektor: Acer mit Schulnotebook

Acer TravelMateB117

Acer hat mit dem TravelMate B117 ein Notebook speziell für den Bildungssektor vorgestellt.

Bei Acers neuem Notebook handelt es sich um ein, laut Hersteller, besonders robust gestaltetes Gerät, welches über eine moderate Leistung und spezielle, auf den Bildungssektor bezogene, Features verfügen soll.

Anpassungen an den Bildungssektor

Mit dem TravelMate B117 führt Acer das eigens entwickelte TeachSmart-System ein, welches Lehrern die Interaktion im Klassenraum und die digitale Verwaltung von Unterrichtsmaterialien erleichtern soll. Hierbei handelt es sich laut Acer um einen leicht zu bedienenden Mix aus Gerätefunktionen und Cloud-Lösungen.

Auf der Rückseite des Displays besitzt das TravelMate B117 in der oberen linken Ecke eine LED, die von den Schülern gesteuert in vier verschiedenen Farben aufleuchten kann. So können Lehrer mit einem Blick in den Raum erkennen, wer laufende Aufgaben schon beendet hat und wer noch beschäftigt ist. Auch kann die LED eine Alternative zum normalen Melden darstellen.

Über TeachSmart soll es dem Lehrer zudem ermöglicht werden, beispielsweise bei einem Multiple-Choice-Test eine Live-Vorschau der Antworten zu erhalten, die ein Schüler gibt.

Der Hersteller wirbt zudem mit individueller Anpassbarkeit, welche beispielsweise durch die Verbindung mit One Note realisiert werden kann. Über diese Verbindung soll es möglich sein Aufgaben digital auszuteilen und auch wieder einzusammeln.

Hardware

Das TravelMate B117 besitzt ein Display im 11,6 Zoll-Format, welches in ein breites Gehäuse eingelassen ist. Das Gehäuse soll vor Stößen schützen und auch die Displayscharniere werden als sehr widerstandsfähig beschrieben.

Als Hauptprozessor sollen Intel Celeron oder Pentium Prozessoren in Verbindung mit vier Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher verbaut werden. Als Massenspeicher sollen eine bis zu einen Terabyte große Festplatte und in bestimmten Modellen auch eine 256 Gigabyte große SSD vorhanden sein.

Zur Verbindung externer Geräte sollen Wireless-LAN nach dem AC-Standard, Bluetooth 4.0, sowie jeweils ein USB 3.0- und 2.0-Anschluss, ein Kartenleser und ein HDMI-Ausgang zur Verfügung stehen. Beim Betriebssystem wird auf Windows 10 Pro gesetzt.

Preis und Verfügbarkeit

Das für den Bildungssektor optimierte Notebook soll ab Ende April ab einem Preis von knapp 250 Euro erhältlich sein.

Artikelbild: Acer

Tags

Über mich: David

Ich interessiere mich bereits seit einigen Jahren stark für Computer und die Technologie die dahinter steckt aber auch sehr stark für Gaming. Aus diesem Grund befasse ich mich seit längerem schon mit der Hardware die hinter einem PC und der Software die hinter einem Spiel steckt und mir ist es eine Freude beides zu testen. Aus diesem Grund habe ich im Jahr 2014 angefangen für Gamoha.eu zu bloggen.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Bildungssektor: Acer mit Schulnotebook”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken