broken

Gamoha.eu

AOC: i2472PWHUT Multi-Touchscreen im Test

aoc i2472PWHUT title cover logo gamoha

Nachdem wir vor wenigen Tagen einen Testbericht zum Q2963PM veröffentlicht haben, wollen wir euch heute einen weiteren Monitor von AOC vorstellen. Dabei handelt es sich um den i2472PWHUT Multi-Touchscreen-Monitor, welchen der Hersteller vor kurzem auf den Markt gebracht hat und nach eigenen Angaben über eine gute Bildqualität in Full HD verfügen soll. In dem nachfolgenden Testbericht wollen wir daher überprüfen, ob der Monitor über eine gute Bildqualität verfügt und geben euch einen Gesamteindruck zu diesem Modell wieder.

Lieferumfang

In der Verpackung befinden sich neben dem Bildschirm noch ein Netzteil mit Kaltgerätestecker, ein HDMI-, VGA-, 3,5-Millimeter-Klinken- und ein USB-Kabel. Des Weiteren befinden sich im Lieferumfang noch eine Treiber-CD. Damit liefert AOC seinen Multi-Touchscreen-Monitor mit dem Notwendigsten aus und ermöglicht bereits nach dem Auspacken die Nutzung von verschiedenen Wiedergabequellen.

Technische Details

aoc i2472PWHUT technische daten

AOC setzt beim i2472PWHUT auf ein IPS-Panel mit einer Bildwiederholungsrate von 60 Hertz und einer Reaktionszeit von fünf Millisekunden. Nach Angaben des Herstellers verfügt unser Testmuster über einen dynamischen Kontrast von 50000000:1 während das typische Kontrastverhältnis bei 1000:1 liegt. Dazu ist der Multi-Touchscreen-Monitor in der Lage eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln im Format 16:9 mit 16,7 Millionen Farben darzustellen.

Äußeres Erscheinungsbild

Das gesamte Gehäuse des i2472PWHUT besteht mit Ausnahme des Fußes aus schwarz glänzendem Kunststoff, welcher aus silbernen Kunststoff besteht. Mit einer Breite 607 Millimeter, einer Breite von 379 Millimeter und eine Tiefe von 49 Millimeter wiegt der i2472PWHUT 6,4 Kilogramm.

aoc i2472PWHUT foto 004

Unser Testmuster verfügt über ein 23,6 Zoll großes Display, welches über eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln verfügt. Die Farben werden dabei natürlich, angenehm und gleichmäßig vom IPS-Panel wiedergeben. Der Bildkontrast kann ebenfalls in unserem Test überzeugen und unterstützt die Bilddarstellung des Touchscreen-Monitors. Spiele wie Watch Dogs oder Assassin’s Creed 4 Black Flag machen auf dem Bildschirm einen farbfrohen Eindruck.

aoc i2472PWHUT foto 001

Der Touchscreen-Monitor verfügt über einen großen Blickwinkel, sodass Bilder aus verschiedenen Positionen gleich wahrgenommen werden können. Im Gegensatz dazu spiegelt das Display bereits bei geringer Sonneneinstrahlung und sollte daher nur in dunklen Räumen verwendet werden. Zusätzlich zeigt der i2472PWHUT bei der Helligkeit leichte Schwächen, da selbst bei den höchsten Einstellungen die einzelnen Bilder dunkel wahrgenommen werden.

aoc i2472PWHUT foto 002

Insgesamt sind wir trotz leichter Schwächen mit der Bildqualität des i2472PWHUT im Großen und Ganzen zufrieden. Die Bildwiederholungsrate von 60 Herz ist bei den meisten Monitoren Standard und ist auch angenehm zu sehen und die Reaktionszeit hält, was sie verspricht.

aoc i2472PWHUT foto 019

Auf dem oberen Bildschirmrand befinden sich zwei Mikrofone und eine Webcam. Die Kamera ist in der Lage Videos in Full HD-Auflösung aufzunehmen. Die Mikrofone haben in unseren Tests übertragen Skype-Telefonate mit klarer Sprachqualität und ohne Rauschen.

aoc i2472PWHUT foto 007

Auf dem unteren Bildschirmrand rechts befinden sich berührungsempfindliche Bedienelemente. Mit diesen lassen sich die Lautstärke, den Quelleneingang und durch die Menüpunkte steuern. Zuletzt befindet sich der Ein- und Ausschalter direkt neben einer Status-LED, die anzeigt, ob der Monitor im eingeschalteten Zustand oder im Standby-Modus ist.

aoc i2472PWHUT foto 009

Die Rückseite besteht aus zwei HDMI-Eingängen, einem VGA-Eingang, einem 3,5 Millimeter-Klinkenein- und ausgang, zwei USB-Ports und dem Stromanschluss.

Zwei USB-Eingänge und ein USB-Ausgang befinden sich auf der linken Seite. Letzterer ist notwendig, um die Touchfunktionen und USB-Eingänge zu verwenden.

Der Standfuß lässt sich mit Mühe aus dem Raster klappen. Als wir dies geschafft haben, lässt sich der Bildschirm auf einen beliebigen Sichtwinkel einstellen. Selbst auf niedrigster Stufe steht der Monitor sicher.

Im Gegensatz dazu fiel uns der Rahmen des Monitors negativ auf. Dieser ist mit etwa vier Zentimetern sehr groß und kann von dem einen oder anderen Nutzer als störend empfunden werden.

Aufbau und Inbetriebnahme

Nachdem wir den gesamten Monitor mit seinem Fuß aus der Verpackung genommen haben, müssen wir diesen nur noch mit unserer Wiedergabequelle sowie dem Strom verbinden. Anschließend müssen wir noch das mitgelieferte USB-Kabel verwenden, um diesen mit einem freien USB-Port unserer Wiedergabequelle zu verbinden.

Beim Aufstellen kann es zu Problemen kommen, da der Fuß auf der Rückseite des Monitors eingerastet ist und zunächst vorsichtig herausgelöst werden muss. Wenn der Fuß aus seiner Verankerung herausgenommen wurde, können wir den Monitor beliebig aufstellen.

Somit ist das Aufstellen und das Anschließen des i2472PWHUT in innerhalb von einer Minute erledigt und kann der Standard-Einstellungen können wir unser Testmuster auch bereits verwenden.

aoc i2472PWHUT foto 010

Wer Windows 7 verwendet, sollte für die Nutzung der Touchscreen-Funktionen das Windows-Touchpaket herunterladen sowie den Bildschirm-Treiber installieren. Ab Windows 8 werden Touchscreen-Funktionen nativ unterstützt und so muss gegebenenfalls nur noch der Bildschirmtreiber installiert werden.

Insgesamt ist der Aufbau und die Inbetriebnahme des i2472PWHUT einfach und kann vom Nutzer ohne zusätzliches Werkzeug in wenigen Minuten erledigt werden. Nutzer von Windows 7 sollten darauf achten, dass das Windows Touchpaket heruntergeladen werden muss, um die Touchscreen-Funktionen nutzen zu können.

Touchscreen-Funktionen und Wandhalterung

Unser Testmuster bietet verschiedene Möglichkeiten aufgestellt zu werden, die es dem Nutzer ermöglichen diesen entweder über den flexiblen Fuß in verschiedene Positionen zu stellen oder diesen mit Hilfe einer Wandhalter steif an der Wand befestigen.

Da wir keine Wandhalterung besitzen, haben wir uns für die flexible Variante entschieden und geschaut wie weit sich dieser positionieren lässt. Auch wenn der Monitor keine direkte Höhenverstellbarkeit bietet, können wir mit dem Fuß den Blickwinkel und somit indirekt die Höhe des Bildschirms beeinflussen. Der Neigungswinkel des Monitors beträgt in unserem Fall zwischen 15 und 57 Grad einstellen. Alternativ können wir den i2472PWHUT auch im Tablet-Modus verwenden und diesen waagerecht auf unseren Schreibtisch legen.

In jeder Position können wir den Monitor mit unseren Fingern steuern. Dabei unterstützt der Monitor die Steuerung mit Multi-Touch-Gesten beispielsweise Drehen oder Zoomen des Bildschirminhalts, aber auch Maus-Befehle wie einen Doppelklick, Drag and Drop oder Scrollen können wir mit dem Touchscreen-Monitor verwenden.

Die getätigten Aktionen werden von dem i2472PWHUT sauber erfasst und übersetzt, auch wenn zwei Personen diesen gleichzeitig mit ihren Fingern benutzen.

Tags

Über mich: Gabriel

Ich bin schon seit mehreren Jahren an Entertainment in Bild und Ton und mobiler Gerätschaften interessiert. Ich schreibe häufig Testberichte über Monitore, Kopfhörer und Lautsprecher. Zu guter Letzt bin ich für die Videoreviews und dessen Vertonung zuständig.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “AOC: i2472PWHUT Multi-Touchscreen im Test”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken