broken

Gamoha.eu

2K: NBA2k17 im Test

nba2k17-title-cover-logo-gamoha

Vor etwa einem Monat hat 2K mit NBA2K17 seinen neusten Ableger seines Basketballs-Spiels veröffentlicht, welches Spieler erneut zum Ball greifen lässt und mit einigen Neuerungen gegenüber dem Vorgänger auftrumpfen will. Schwerpunkt des Spiels ist wie in jedem Jahr die aktuelle NBA-Saison mit seinen Spielern und dem gesamten Wettbewerb bis hin zu den Playoffs. Wir haben uns das Spiel einmal intensiv angeschaut und wollen Euch unsere Erfahrungen mit dem Spiel in diesem Testbericht einmal näher bringen:

Hinweis vor dem eigentlichen Testbericht

spielmodi-nba2k17-gamoha

Um es bereits vorweg zu nehmen: In diesem Testbericht kümmern wir uns ausschließlich um das Saison-Gameplay sowie den Mehrspieler-Gameplay und schauen uns dies stellvertretend für das gesamte Spiel an. Vom Umfang ist NBA2k17 ziemlich groß und dank seiner verschiedenen Spielmodi gibt es für jeden Basketball-interessierten Spieler die Möglichkeit das Spiel auf eine andere Weise zu begegnen. So stehen neben den beiden genannten Modus beispielsweise noch diverse Trainings sowie ein Story-Modus auf dem Programm.

Saison 2016 / 2017 kann beginnen

Etwa vier Wochen vor dem Start der aktuellen Basketball-Saison erschien NBA2k17 im Handel. So konnten sich Spieler bereits vor Saisonbeginn mit den Teams der aktuellen Saison auseinandersetzen und sich bereits in ersten Matches feststellen, über welche Stärken und Schwächen die NBA-Spieler verfügen.

nbateams-nba2k17-gamoha

Dabei haben wir festgestellt, dass es neben den aktuellen Zusammenstellungen der Kader für einige Teams wie die LA Lakers auch sogenannte Best-Of Line-Ups mit ihren besten Spielern gibt, zu denen beispielsweise Kobe Bryant oder Shaquille O’Neal gehören. Außerdem fanden wir einige (aus dem Blickwinkel der NBA) ausländische Teams beispielsweise Alba Berlin oder FC Barcelona Basketball vor.

arena-nba2k17-gamoha

Somit verfügt NBA2k17 von 2k über eine ordentliche Anzahl an Teams und Spielern und bietet jedem Spieler genügend Auswahl, auch wenn der eigene Lieblingsverein nicht dabei sein sollte. Anders als beispielsweise bei FIFA oder NHL liegt der Fokus von NBA2K auf der amerikanischen Basketballliga und nicht auf internationalen Wettbewerben oder Ligen.

Schneller Einstieg oder ins kalte Wasser geworfen werden

Wer bereits einen Vorgänger gespielt hat, wird keine großen Probleme haben sich mit dem Spiel zurechtzufinden. Neulinge werden aber direkt in das kalte Wasser geworfen. Auch wenn die grundlegende Steuerung schnell erklärt ist, gibt es ein reichhaltiges Angebot an Sonderbewegungen die mit dem gesamten Controller ausgeführt werden können. Und hier kommen wir zu einem Kritikpunkt, der wirklich besser gelöst werden könnte: Sollte einmal kein Controller zur Seite stehen ist das Spiel kaum bedienbar. Es werden Vorschläge für Zahlentasten gemacht, aber intuitiv wären hier Pfeiltasten oder die Tasten rund um den WASD-Block. Daran merkten wir insbesondere die Konsolenportierung für den PC. Also Controller angeschlossen weiter geht’s!

steuerungi-nba2k17-gamoha

Kommen wir noch schnell zur Grundsteuerung: Mit dem linken Analogstick steuern wir den aktiven Spieler in alle Richtungen. Verschiedene Pässe können mit den Tasten A,B und Y in der Offensive durchgeführt werden, während Würfe mit der X-Taste vollzogen werden. Sind wir zur defensive gezwungen, können wir mit der A-Taste den aktiven Spieler wechseln und unserem Angreifer mit der B-Taste den Ball entlocken. Vor dem Korb können wir mit der Y-Taste oder mit der X-Taste den Ball aus der Luft holen und zum Gegenangriff aufbrechen.

Wähle dein Team

teams-waehlen-nba2k17-gamoha

Da wir nun die Steuerung ein wenig kennengelernt haben, können wir auch gleich mit einem ersten Match beginnen. Wie bei vergleichbaren Spielen erhalten alle Teams und Spieler eine individuelle Bewertung, die durch Entwickler, Experten und weitere Teilnehmer und Faktoren beeinflusst werden. NBA2K löst die Darstellung sehr elegant bei den Teams und zeigt die aktuelle Stärke der Teams an und vergleicht diese zusätzlich mit der Stärke der gesamten Liga. Wählen wir beispielsweise die LA Lakers oder die Dallas Mavaricks aus, so erhalten wir die Information, dass die Dallas Mavaricks die sechsbeste Verteidigung der NBA besitzen, dafür aber Nachholbedarf in der Offensive haben. Außerdem werden zu jedem Team die Starting Five angezeigt, also die fünf Spieler, die als erstes auf dem Spielfeld erscheinen werden.

Taktik auf dem Spielfeld

Während des Spiels können wir mit Tastenkombinationen am Controller die aktuelle Taktik auf dem Spiel ändern. So kann die Verteidigungshaltung umgestellt oder Spielerpositionen sowie Spieler gewechselt werden. Wer detaillierter seine Taktik ändern will, muss das Spiel allerdings pausieren. Dies gilt auch für Timeouts während des Spiels. Wenn unsere Mannschaft einen Timeout nehmen will, müssen wir erst das Spielmenü aufrufen und den entsprechenden Punkt auswählen.

timeout-nba2k17-gamoha

Während eines Timeouts stehen uns ebenfalls die genannten Möglichkeiten zur Verfügung. Allerdings mit ein wenig mehr Ruhe. Etwas nervig an einem Timeout ist, das jedes Mal bevor der Timeout beginnt eine Sequenz abgespielt wird, die nicht übersprungen werden kann. Auch der Timeout selbst muss mit einigen Tastendrücken beendet werden, wenn wir diesen einfach nur überspringen wollen. In der Regel nimmt sich die KI einmal pro Viertel die Möglichkeit heraus einen Timeout zu beantragen.

KI auf dem Spielfeld

Kommen wir zu einem wichtigen Punkt, bevor wir uns dem Mehrspielermodus widmen. Die KI in dem Spiel ist sehr ausgewogen und das unabhängig von der gewählten Schwierigkeitsstufe. Allerdings gibt es einige Situationen, wo die KI nicht sehr souverän reagiert und wir durch immer gleiche Abläufe unser Glück zu Siegen erzwingen können.

korbleger-nba2k17-gamoha

Bei einem Anspiel aus der eigenen Hälfte kann die KI beispielsweise schnell angegriffen werden und durch die Positionierung der eigenen Mitspieler, können wir insbesondere auf den niedrigen Schwierigkeitsstufen schnell wieder in Ballbesitz gelangen. Außerdem werden Pässe nur sehr selten abgefangen, erst bei Korblegern oder Versuchen den Ball in den Korb zu befördern greift die KI sinnvoll ein. Ein weiterer Punkt ist das Mittellinienspiel. Bedrängen wir die KI vor dem Mittelkreis intensiv, führt das oft dazu, dass wir einen Einwurf erhalten, da der KI-Spieler hinter die Mittellinie „gedrückt“ wird.

freiwurf-ki-nba2k17-gamoha

Ansonsten steht uns die KI in Sachen Wurftechnik nichts nach und trifft vorzüglich den Korb meistens für drei Punkte. Freiwürfe verwandelt die KI dagegen willkürlich, das heißt das nicht abzusehen ist, wann die KI zuversichtlich trifft und wann nicht. Trotzdem solltet ihr euch immer für das Abfangen des Balls bereit machen.

Mehrspielermodus für mehr Vielseitigkeit

nba2k17-online-gaming-gamoha

Wem die Matches gegen die KI nicht mehr ausreichen sollte oder gemeinsam mit seinen Freunden spielen möchte, dem steht der Mehrspielermodus zur Verfügung. Wie bereits erwähnt entweder mit Freunden oder Fremden lässt sich so eine Partie gestalten. Letzteres ist ähnlich wie bei einem Glücksspiel und das ist weniger auf das Können des Gegenübers bezogen, sondern viel mehr auf die Stabilität der Internetverbindung beider Spieler. Hier hatten wir öfter das Problem, dass wir Spieler von der anderen Seite der Welt begegnet sind, wo unser Spiel teilweise am Stocken war oder Aktionen durch die Verzögerungen erst sehr spät ausgeführt wurden. Hier könnte 2K dafür sorgen, dass Spieler regional zusammenspielen und nur auf expliziten Wunsch auch weltweit Gegner fordern können. Bei Spielen mit Freunden hingegen gab es hingegen weniger Probleme mit der Performanz.

Atmosphäre durch Grafik, Sounds und TV-Feeling

2K schafft es bei NBA2K17 eine gewisse positive und euphorische Stimmung aufzubauen. Dies gelingt insbesondere bei den Spielen durch die Vor-, Pausen- und Nachberichterstattung, die wie amerikanischen Fernsehen von Moderatoren passend zum Spiel durchgeführt wird. Einzelne Spiele wirken so, als säßen wir vor dem Fernseher, durch den wir in das Spiel hineingezogen werden. Passend dazu präsentiert uns 2K elf Orignalstimmen von Analysten aus dem amerikanischen TV.

arena-stimmung-nba2k17-gamoha

Die einzelnen Arenen verfügen über ein eigenes Aussehen und über eine eigene Geräuschkulisse. Auch die Zuschauer in der Arena mischen interaktiv mit und fühlen sich im Gegensatz zu anderen Sportspielen auch lebendiger an. Modelle der Spieler im Spiel wirken auch realistisch, auch wenn bei einigen insbesondere unbekannteren Spielern ein bisschen Nachholbedarf besteht.

zuschauer-nba2k17-gamoha

Bei unserer PC-Konfiguration (i5-6600k, 16gb ram, 970gtx, ssd) lief das Spiel auf höchsten Einstellungen einwandfrei und flüssig mit mehr als 60 FPS. Lediglich die Größe mit 65 Gigabyte auf der Festplatte könnte für unseren Geschmack etwas schrumpfen.

Musikalisch bietet uns das Spiel einen abwechslungsreichen Soundtrack, welcher zufällig in verschiedensten Situationen des Spiels abgespielt wird.

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “2K: NBA2k17 im Test”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken